Christina Rau besucht eine Favela in Belo Horizonte

Kategorie: Allgemein

Im Jahr 2000 hat die damalige „First Lady“ Deutschlands, Christina Rau, auf einer Reise mit der Kindernothilfe, Duisburg, und Stern TV, eine Favela in Belo Horizonte besucht. Nach einem Aufruf von Frau Rau hat der RC Dortmund – Neutor (D 1900) eine von ihr besuchte Kindertagesstätte für 400 Kinder im Rahmen eines Matching Grant Projektes mit US$ 22.000 unterstützt.

Favela in Belo Horizonte

Frau Rau hat sich in einem persönlichen Brief für die Unterstützung der Kindertagesstätte durch Rotary bedankt.

Brief lesen

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.