Willkommen beim Länderausschuss Brasilien-Deutschland

Willkommen beim Länderausschuss Brasilien-Deutschland

Wir fördern die rotarische Zusammenarbeit zwischen Brasilien und Deutschland. Auf unserer Website finden Sie Projekte, für die wir noch Partnerclubs suchen sowie aktuell laufende Projekte und einen Rückblick zu abgeschlossenen Projekten. Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

 

Escola Especial Municipal Rotary Club

Escola Especial Municipal Rotary Club

GLOBAL GRANT
Projektinhalt: Wir suchen RCs, die die Schule „Escola Especial  Municipal Rotary Club“ unterstützen. Dort werden geistig und körperlich behinderte Kinder betreut. Besonders benötigt werden Schulmaterialien und Einrichtungsgegengestände.

Beitrag lesen »

Casa da Amizade da Familia Rotária

Casa da Amizade da Familia Rotária

GLOBAL GRANT
Projektinhalt: Für das “Haus der Freundschaft der Rotarischen Familie” (Casa da Amizade da Familia Rotária) werden RCs zur Unterstützung gesucht. Rotarierinnen und andere Freiwillige stellen selbst Kleidung, Bettwäsche etc. für Kleinkinder her

Beitrag lesen »

Computer für Monteiro de Carvalho-Schule

Computer für Monteiro de Carvalho-Schule

GLOBAL GRANT

Projektinhalt: Mehr als 1300 Jugendliche erhalten eine Ausbildung und berufliche Förderung in der Monteiro de Carvalho-Schule, um sie u.a. vom Drogenhandel abzubringen.

Beitrag lesen »

Unterernährte Kinder

MATCHING GRANT
Projektinhalt: Gebraucht wird Equipment für die Zubereitung einer speziellen Nahrung für unterernährte Kinder. Die Projektverantwortlichen sind Adriano Blanco, PDG José Paulo Jabor (D. 4540 – 2001/02) und Rodrigo Alves Ferreira vom RC Taquaritinga. Rodrigo war Leiter eines GSE Teams, das den deutschen Distrikt 1900 im Juni 2011 besucht hat. Er ist Gynäkologe und Geburtshelfer.å
Projektpartner: Brasilianische [...]

Ohne KommentareBeitrag lesen »

Musikschule Rocinha

Projektinhalt: Im Zentrum des Projektes steht die Musikschule in der Favela Rocinha. Sie ist ein sehr wichtiges Instrument um Kinder und Jugendlichen aus der Favela sinnvoll zu beschäftigen und schließlich auch zu Ihrer Erziehung beizutragen. Fehlen hingegen Freizeitangebote, so läßt sich der Kampf gegen die Verführungen des Drogenhandels nur schwerlich beginnen. Ungefähr 450 Schüler/innen werden [...]

Ohne KommentareBeitrag lesen »